Vernickeln

Nickel ist vielfältiger Bestandteil galvanischer Schichten und kann mit unterschiedlichen Eigenschaften abgeschieden werden.

Schichteigenschaften Nickel
  • Nickel haftet gut auf allen gängigen Grundmaterialien.
  • Nickel bietet in Kombination verschiedener Elektrolyttypen einen hervorragenden Korrosionsschutz.
  • Die Wärmeleitfähigkeit ist sehr gut.
  • Nickelschichten sind lackierfähig.

Elektrolyttypen Nickel

Nickelstrike: Um gehärtete Bauteile oder Bauteile aus rostfreiem Edelstahl galvanisieren zu können, ist eine Vorbehandlung mit NickelStrike erforderlich.

Mattnickel: Mit nur geringen Zusätzen versehen liefert dieser Nickelelektrolyt eine hervorragende Streufähigkeit speziell für verwinkelte Bauteile.

Halbglanznickel: Die Kombination aus Mattnickel und Halbglanznickel bietet einen äußerst hohen Korrosionsschutz auf der Grundlage einer hohen Potenzialdifferenz. So werden im CASS-Test Beständigkeiten von über 72h gegen Rotrost nachgewiesen!

Glanznickel: Wenn ein hoher Glanz der Oberfläche im Vordergrund steht, ist unser Glanznickelverfahren die richtige Wahl. Die Nickelschicht kann den Abschluss des Schichtsystems darstellen oder zusätzlich noch verchromt werden.

Typische Schichtdicke

5-20 µm

Grundwerkstoffe

Stahl, Edelstahl, Buntmetalle, Zinkdruckguss. Diese Oberfläche ist RoHS konform.


Bearbeitungsmaße:max. 1.650 mm x max. 700 mm x max. 250 mm